SEGELFLUGGGRUPPE BERN


Homepage:
http://www.sgbern.ch/index.php?id=2

 

Kontakt:

Segelfluggruppe Bern
Peter Dürig
Chrummstücki
3115 Gerzensee

 

Mit 130 Pilotinnen und Piloten und 250 Mitgliedern zählt die Segelfluggruppe Bern zu den Grossen in der Schweiz. Bevorzugtes Fluggebiet sind die Voralpen und Hochalpen, der Jura und das nahe Ausland.

Bei der SG Bern stehen 16 Segel- und 2 Schleppflugzeuge sowie ein Motorsegler im Einsatz.

Auf dem Gelände sind 20 weitere private Segelflugzeuge stationiert. Neben der Grundschulung wird auch die höhere Ausbildung angeboten. Das grosszügige Flugfeld und die Infrastruktur lassen bezüglich Komfort keinen Wunsch offen; Gemütlichkeit bei Speis und Trank ist im SG eigenen Pavillon "Villa Thermik" angesagt.

1923 wurde die SG Bern als "Flugtechnischer Verein" gegründet. In der heutigen Form entstand die SG Bern 1967. Der wohl bekannteste Berner Segelflieger Hans "Housi" Nietlispach setzte mit vielen Rekordflügen bleibende Wettkampfmarken. Die Segelfluggruppe Bern betreibt ihren Sport in der Zeit zwischen dem 15. März und dem 15. November (Unterbruch von 4 Wochen jeweils wegen des Alpinen Segelfluglagers im Sommer in Saanen).

Offizielle Flugtage sind die Mittwochnachmittage ab 13.30 Uhr sowie Samstage und Sonntage von ca. 10.00 bis 19.00 Uhr, mit Mittagspause von 12.15 bis 13.45 Uhr. Immer vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.